SMV Seminar 2017 – Der Beginn eines neuen Schuljahres

By admin, 12. Dezember 2017

Faschings- und Osterfeiern, Adventskalender und Schulbälle organisieren sich weder von alleine,
noch von Geisterhand. Hinter all diesen und noch viel mehr Aktionen steht die fleißig planende
SMV, eine Gruppe verantwortungsbewusster Schüler, die sich aus Klassen-, Stufen- und
Schülersprechern zusammensetzt.
Wie jedes Jahr fuhren wir gemeinsam für 2 Tage (9. und 10. November) nach Weinheim ins
Landheim, um in der Jugendherberge intensiv und ungestöhrt die Projekte für das nächste
Schuljahr zu bestimmen und Pläne der Verwirklichung zu entwerfen.
Unsere neuen Schülersprecher stellten der Gruppe begeistert ihre neuen Ideen und
Verbesserungsvorschläge für bereits bestehende Projekte vor.
Anschließend bildeten wir kleinere Teams, die jeweils ein Projekt planen und dieses im Laufe des
Schuljahres umsetzen werden.
Nach der ersten Arbeitsphase am Donnerstag Nachmittag sorgten die SMV-Mitglieder aus der J2
mit dem “Bunten Abend” für eine lockere und angenehme Atmosphäre, Tanz und Gelächter.
Am Freitag stellte nach einer weiteren Arbeitsphase jede Gruppe seine Pläne vor.
Dieses Jahr werden viele Traditionen etwas verändert und verbessert, wie zum Beispiel der
Schulfasching, der die letzten Jahre auf viel Kritik gestoßen ist. Dessen Konzept wird nun von
Grund auf umgestaltet.
Auch wird es ab diesem Jahr eine Politik-AG geben, in der über aktuelle Themen diskutiert werden
kann. Weitere Neuerungen sind die Veränderung der Weihnachtsaktion, die Verstärkung der
Patenschaft, KFG-interne Turniere und Public Viewing in der Turnhalle, eine Valentinsaktion, sowie
etliche soziale Projekte (wie z.B. der Spendenlauf im Juli), teils in Kooperation mit Schule ohne
Rassismus – Schule mit Courage.
Das beste zum Schluss; es wird dieses Schuljahr wieder einen Schulball geben, der wahrscheinlich
im Frühling oder Sommer stattfinden wird.
Doch mehr darf ich im Augenblick nicht verraten, lasst euch überraschen!
Zusammengefasst lässt sich sagen, dass das KFG einem spannenden Jahr bevorsteht, in dem sich
einiges verändern wird.

Bori Széll, 10c